Rot-Grün Podium mit Swen Schulz und Gero Neugebauer
Lisa im Keller des JKH
Mehr Demokratie Infostand an Wilmi
91_Listenwahl-LMV13
83_Im Gespräch mit Passanten beim Uhlandstraßenfest
92_gj-listenkandidatinnenvorstellung-voting

Lisa Paus, MdB für Bündnis90/Die Grünen im Wahlkreis 81 Berlin Charlottenburg-Wilmersdorf

Griechenland wird zur Schuldenkolonie

<Griechenland wird zur Schuldenkolonie

19.08.2015 | Persönliche Erklärung zur Sondersitzung des Bundestages, die ich gemeinsam mit Steffi Lemke, Sylvia Kotting-Uhl, Beate Müller-Gemmeke, Monika Lazar, Corinna Rüffer und Harald Terpe verfasst. Angesichts einer zwiespältigen Gesamtbilanz habe ich mich heute im Bundestag bei der Abstimmung zum dritten Hilfspaket enthalten.

Weiterlesen

Eisern, bunt und erneuerbar. Mein Bezirkstag in Treptow-Köpenick 2015

<Eisern, bunt und erneuerbar. Mein Bezirkstag in Treptow-Köpenick 2015

29.07.2015 | 26. Juni 2015. Freitagmorgen um 8.08 Uhr. An tiefgrünen Kleingärten vorbei fahre ich zu meinem ersten Termin. In der Kita hat es länger gedauert, deshalb bin ich etwas in Eile. Mein erster Bezirkstag in Treptow-Köpenick beginnt. Heute treffe ich Bekannte und lerne Menschen kennen, die diesen Bezirk prägen. Ein kleiner Ausschnitt. Ein ganzer Tag. Das Telefon bleibt für alles andere aus. Nur getwittert wird natürlich.

Weiterlesen

Meine Stimme gegen den Grexit

<Meine Stimme gegen den Grexit

17.07.2015 | Mit unserer mehrheitlichen Enthaltung bei der Abstimmung des ESM-Verhandlungsmandats haben wir Grüne heute einen eigenen proeuropäischen Akzent im Bundestag gesetzt. Ich habe mit meiner Stimme klar gegen einen Austritt Griechenlands aus dem Euro und für ein drittes Hilfspaket votiert. Gleichzeitig sind ich und meine Fraktionskollegen sauer über die eskalierende Verhandlungsführung der Bundesregierung. Es bleiben auch massive Zweifel, ob der fortgesetzte Austeritätskurs bei ausbleibender Umschuldung die Probleme Griechenlands nicht eher noch verschlimmern wird. Unter den jetzigen Bedingungen ist davon auszugehen, dass Griechenlands Staatsschuldenquote weiter steigen wird und ein Grexit somit in der Substanz des Mandats angelegt ist. Selbst Wolfgang Schäuble erklärte heute im Bundestag, dass er ökonomisch betrachtet nicht an den Erfolg des Programms glaubt.

Weiterlesen

Wie weiter? Umschuldung hilft Griechenland aus der Krise

06.07.2015 | Die Krisenpolitik der letzten fünf Jahre ist gescheitert. Das gestrige Referendum hat verdeutlicht, dass der harte Sparkurs und neoliberale Reformen für die griechische Bevölkerung nicht verkraftbar sind, wodurch das Vertrauen in die europäischen Institutionen stark gelitten hat. Je mehr sich die sozialen Verhältnisse zuspitzten, umso härter wurden auch die politischen Fronten. Schäuble, Tsipras und Merkel haben in den letzten Wochen auf eine Strategie der Eskalation gesetzt und dem europäischen Projekt schwer geschadet.

Weiterlesen

Eltern in der Politik

<Eltern in der Politik

01.07.2015 | Seit einiger Zeit unterstütze ich die fraktionsübergreifende Initiative zu "Eltern in der Politik". VertreterInnen aller Parteien haben ein Papier über "Mehr Familienfreundlichkeit in der Arbeitswelt Politik" verfasst, welches wir heute veröffentlicht haben. Kern der Initiative ist die Selbstverpflichtung, fünf konkrete Verhaltensregeln einzuhalten und damit zur Vereinbarkeit von Politik und Familie beizutragen.[<
>] Ich möchte die Fraktionen des Deutschen Bundestages und aller Landtage, die Parteien von der Bundes- bis zur Gemeindeebene und alle Mandats- und Amtsträgerinnen und -träger Deutschlands einladen, daran teilzunehmen.[<
>] Mehr Informationen hier: www.eltern-in-der-politik.de.

Weiterlesen

Bezirkstag "Kreativität und Wirtschaft"

<Bezirkstag "Kreativität und Wirtschaft"

24.06.2015 | Die Chancen für Neugründungen und innovative Produkte und Dienstleistungen sind in Berlin so hoch wie sonst kaum in der Welt. Ist Berlin das neue Silicon Valley? Nein, Berlin soll ein Gegenentwurf werden, in dem Alt und Neu miteinander arbeiten und Innovation zu Verbesserungen für Menschen führt, nicht zu einer Schlacht um Profite.

Weiterlesen

Herbe Kritik an Erbschaftsteuerreform: Regeln laden zum Missbrauch ein

Kurz vor der Sommerpause beschloss das Bundeskabinett die Reform der Erbschaftsteuer. Diese ist notwendig, da der Bundesgerichtshof die aktuellen Regelungen für Firmenerben für verfassungswidrig hält. Doch ob die neuen Vorgaben für Erben von Unternehmen vor den Karlsruher Richtern Bestand hätten, bezweifelt Lisa Paus von Bündnis 90/Die Grünen.

Weiterlesen »

Groko erhält Klassensystem in der Familienförderung

Weiterlesen »

Erbschaftsteuer: 99 Prozent der Unternehmer sollen nach Schäuble steuerfrei erben

Nach den Erbschaftssteuer-Plänen von Finanzminister Schäuble droht die Vollverschonung von Unternehmenserben weiter die Regel zu bleiben. Aus der Antwort auf die kleine Anfrage von Lisa Paus geht hervor, dass auch zukünftig nur sehr wenige Unternehmenserben höhere Erbschaftssteuern zahlen müssten.

Weiterlesen »

Schluss mit der Tragödie im Mittelmeer

mit einer parlamentarischen Delegation bin ich nach Italien gereist, um mir ein Bild von den Zuständen an der europäischen Außengrenze zu machen. Unsere Erklärung zur Flüchtlingskatastrophe könnt ihr im Folgenden nachlesen:

Weiterlesen »